Tipps für den Alltag mit Blasenschwäche

Leben mit Inkontinenz

Schnelle Hilfe bei Blasenentzündung
Wenn Wasserlassen brennt und blutet

Gegen Blasenentzündung hilft im Ernstfall nur Antibiotikum. Es gibt aber Mittel zur Vorbeugung mehr...

Patienten haben Anspruch auf funktionsfähige Hilfsmittel
Rechtsanspruch auf dichte Windeln

Bei undichten Windeln dürfen von Blasenschwäche Betroffene den Hersteller wechseln mehr...

Was zahlt die Krankenkasse?
Inkontinenzartikel bezahlen

Manche Menschen mit Blasenschwäche brauchen Inkontinenzhilfen wie Vorlagen, um ein aktives Leben führen zu können. Unter bestimmten Voraussetzungen übernehmen die gesetzlichen Krankenversicherungen die Kosten... mehr...

Darüber spricht man nicht…
Tabuthema Harninkontinenz

Aktuelle Untersuchungen belegen: Blasenschwäche ist nach wie vor ein Tabuthema. Der unkontrollierbare Harnverlust, dieser Geruch – für viele Betroffenen Grund genug für sozialen Rückzug mehr...

Einfluss der Harninkontinenz auf die Sexualität der Frau
Sexualität und Harninkontinenz

Manche Frauen erleben beim Sex unfreiwilligen Harnabgang, was erhebliche Auswirkungen auf ihr Sexualleben haben kann. Vielen Betroffenen helfen unter anderem Operationen, die jedoch nicht ohne Risiken sind. mehr...

Blasenschwäche muss Reisen und Urlaub nicht im Weg stehen
Unterwegs mit Inkontinenz

Konsequente Behandlung und der Einsatz von Hilfsmitteln können trotz Erkrankung mobil halten mehr...

Umfrage
Mit wem reden Sie über das Thema Blasenschwäche?
Expertenrat Harninkontinenz

Im Expertenrat Harninkontinenz können Sie Fragen an einen Spezialisten stellen - kostenlos und anonym.

zum Expertenrat
Services
Fragen zu Inkontinenz

Zum Seitenanfang