Die Scham bei Harninkontinenz überwinden

Scham überwinden

Darüber spricht man nicht…
Tabuthema Harninkontinenz

Aktuelle Untersuchungen belegen: Blasenschwäche ist nach wie vor ein Tabuthema. Der unkontrollierbare Harnverlust, dieser Geruch – für viele Betroffenen Grund genug für sozialen Rückzug mehr...

Wenn öffentliche Auftritte zur Horrorvorstellung werden
Harndrang

Manche Zeitgenossen bekommen bei Aufregung feuchte Hände. Menschen, denen Stress auf die Blase schlägt, können darüber nur lächeln. Sie müssen ständig aufs WC und haben oft Angst, es nicht rechtzeitig zu... mehr...

Mit Blasenschwäche leben
Harninkontinenz Erfahrungsberichte

Für die meisten Menschen ist Inkontinenz schwer zu akzeptieren – besonders wenn sie sich dauerhaft damit arrangieren müssen. Zwei Betroffene berichten. mehr...

"Einnässen ist abgrundtief peinlich"
Betroffene mit Blasenschwäche berichten

Viele Betroffene sehen Blasenschwäche als Schicksal. Aus Scham verbergen sie ihre Krankheit und lassen zu, dass die Inkontinenz Oberhand über ihr Leben gewinnt und gehen erst sehr spät zum Arzt. mehr...

Blasenschwäche beginnt oft schon mit Bettnässen
Inkontinenz-Betroffene berichten

Ist die Windel zu sehen oder Urin zu riechen? Viele Menschen mit Blasenschwäche behelfen sich mit ungeeigneten Monatsbinden und tragen bewusst weite Kleidung. Aus Angst, verlacht und ausgeschlossen zu werden,... mehr...

"Ich habe erst mal im Web über Inkontinenz gelesen"
Anlaufstelle Internet

Warum verliere ich Urin? Was steckt dahinter? Die meisten Menschen gehen mit solchen Fragen nicht gleich zu einem Arzt, sondern suchen zunächst anderswo Antworten. Dabei ist das Internet eine wichtige... mehr...

Expertenrat Harninkontinenz

Im Expertenrat Harninkontinenz können Sie Fragen an einen Spezialisten stellen - kostenlos und anonym.

zum Expertenrat
Services
Fragen zu Inkontinenz

Zum Seitenanfang