Einnässen und Einkoten mit 25?!

Kategorie: Special-harninkontinenz.de » Expertenrat Harninkontinenz | Expertenfrage

08.09.2017 | 22:50 Uhr

Ich habe ein Problem und zwar habe ich in letzter Zeit des öfteren wieder nachts ins Bett gepullert und auch am Tage ist mehrmals der Schlüpfer feucht bzw. nass. Mein größtes Problem ist aber das ich diesen Monat schon 2 mal eingekotet habe und ich weiß nicht woher das kommt! 

P.S. Ich war früher schon Bettnässer von klein auf bis zum 15.ten Lebensalter. Und ab da an war Ruhe... Bis jetzt... 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.09.2017, 21:55 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Bettnässer25,

eine gewisse Veranlagung ist natürlich möglich. Wie viel Stuhl haben Sie denn in Ihrer Unterhose gefunde. Kleinere Schmiere können auch durch Hämorrhoiden bedingt sein. Bei größeren Mengen sollte auf jeden Fall eine Vorstellung vom Hausarzt erfolgen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
12.09.2017, 20:51 Uhr
Kommentar

Es sind schon etwas größere Mengen... Kann ich nicht auch gleich einen Urologen befragen ? Meinen Hausarzt möchte ich nicht befragen. Jetzt nur meine Frage mit dem Einnässen noch nicht beantwortet. 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
14.09.2017, 13:35 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Bettnässer25,

die Harninkontinenz sollte durch den Urologen untersucht werden. Bzgl. der Stuhlinkontinenz ist der Proktologe der richtige Ansprechparter. Natürlich können Sie gleich den Facharzt aufsuchen. Wir empfehlen in der Regel zunächst den Allgemeinarzt, da dieser bereits wichtige Schritte bahnen und koordinieren kann.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Harninkontinenz.

Stellen Sie selbst eine Frage

an die Nutzer unserer Community oder unsere medizinischen Experten!

Services

Zum Seitenanfang