Frage zur Hygiene und Drang sowie Bekastungsinkontinenz

Kategorie: Special-harninkontinenz.de » Expertenrat Harninkontinenz | Expertenfrage

14.04.2018 | 09:17 Uhr

Guten Tag, 

Ich leide an einer Drang und Belastungsinkontinenz

Nun meine beiden Fragen wären :

Es gibt gewisse Sportarten die man nicht machen sollte aufgrund der Belastung des beckenbodens etc. 

Nun spiele und singen ich in einer Band. Da beim Gesang nun auch die Atmung und ein Druck aufgebaut wird stelle ich mir die Frage ob ich dies aufgeben muss da ich die Inkontinenz damit verschlechtere oder kann ich dies auch weiterhin machen ohne darauf verzichten zu müssen?

Nun eine wichtige Frage noch. 

Ich bin gelernter Koch und würde gerne wieder in dem Bereich arbeiten. Nun gibt es vom Gesundheitsamt gewisse hygienevorschriften. Darf man Mut dieser Erkrankung trotzdem im lebensmittelhandwerk arbeiten oder kann dies untersagt werden.?

Würde mich sehr freuen auf eine zeitnahe Antwort. 

Mfg

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
20.04.2018, 10:37 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Kito2017,

zum Singen liegen uns keine wissenschaftlichen Daten vor. Leztendlich müssen Sie dies immer mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen. Ein Abraten vom Singen ist uns nicht bekannt. Die Schwierigkeiten mit der Hygiene sind mit dem zuständigen Amt zu klären. 

Wir wünschen gute Besserung - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Harninkontinenz.

Stellen Sie selbst eine Frage

an die Nutzer unserer Community oder unsere medizinischen Experten!

Services

Zum Seitenanfang