Motorradfahren erlaubt?

Kategorie: Special-harninkontinenz.de » Expertenrat Harninkontinenz | Expertenfrage

08.08.2017 | 13:33 Uhr

Guten Tag,

Joggen usw sollte man ja meist meiden bei Belastung und Dranginkontinenz wegen der Stöße die den beckenboden belasten. Fahrrad fahren etc wird bekanntlich als sportlich empfohlen. 

Nun aber zu meiner Frage: ich fahre leidenschaftlich gerne Motorrad und auch ein Sportcoupe (etwas härteres Fahrwerk) ist dies schädlich bei einer inko oder kann ich meinem Hobby ohne Bedenken weiter nachgehen. 

Denn Joggen sind ja direkte Stöße die der Körper anfangen muss und deshalb ein unterschied oder? Vielleicht mach ich mir da auch zu grosse sorgen? 

Vielen dank schonmal.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.08.2017, 15:54 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Kito2017,

ob Motorrad- und Autofahren Ihre Intkontinenz weiter verschlechtern kann, wird Ihnen wahrscheinlich kein Arzt zu 100% sagen können. Hierzu gibt es sicherlich keine verlässlichen Daten. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Harninkontinenz.

Stellen Sie selbst eine Frage

an die Nutzer unserer Community oder unsere medizinischen Experten!

Services

Zum Seitenanfang