Probleme mit Vaginalkonen

Kategorie: Special-harninkontinenz.de » Expertenrat Harninkontinenz | Expertenfrage

17.07.2018 | 16:28 Uhr

Ich habe seit vielen Jahren schon eine Harninkontinenz vermutlich aufgrund meines Übergewichts. Die Frauenärztin hat mir auch schon eine Beckenbodenschwäche bestätigt. Jetzt wollte ich den Beckenboden mit Vaginalkonen trainieren. Nur irgendetwas mache ich wohl falsch. Ich führe die vaginalkone ein, sie rutschen aber nicht wieder raus. Das heißt auch wenn ich die schwerste nehme bleibt sie drin. Ohne dass ich aktiv den Beckenboden anspanne. Was mache ich falsch? Wie kann ich das ändern?

Ich würde mich über jeden Rat freuen, da ich dieses Problem endlich beseitigen möchte. Das Übergewicht ist leider nicht so leicht zu beseitigen da ich an einem Lipödem leide. 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
20.07.2018, 16:28 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Baka,

Bei Fragen zu Therapie, müssen sich an ihren behandelnden Arzt wenden. Eine Fernbehandlung durch uns ist leider nicht möglich.

Wir wünschen alles Gute - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Harninkontinenz.

Stellen Sie selbst eine Frage

an die Nutzer unserer Community oder unsere medizinischen Experten!

Services

Zum Seitenanfang