Nebenwirkungen von Vesikur etc.

Kategorie: Special-harninkontinenz.de » Expertenrat Harninkontinenz | Expertenfrage

10.09.2018 | 12:59 Uhr

Sehr geehrtes Experten-Team,

wegen einer überaktiven Blase habe ich Vesikur 5 mg, 1 Tablette morgens, 1 abends, eingenommen. 

Ich habe eine Verbesserung gehabt, bekam allerdings nach 2 Monaten eine Blasenentzündung. Beim Wasser lassen, habe ich ebenfalls Probleme (schwach und langsam).

Vor 2 Jahren bekam ich bei Einnahme eines anderen Präparat mehrmals ebenfalls eine Blasenentzündung.

Da ich ansonsten überhaupt nicht zu Blasenentzündungen neige, frage ich mich, ob es eine Nebenwirkung dieser Medikamente ist.

Ist es möglich und kann ich etwas dagegen tun? Ich hätte Vesikur ansonsten gerne weiter eingenommen, aber ich traue mich momentan nicht mehr!

Ich bedanke mich für einen Rat.

 

Herzliche Grüße

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
13.09.2018, 16:45 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Mijaqueline,

Blasenentzündungen sind eine bekannte Nebenwirkung von Vesikur. Am besten sprechen Sie sich mit ihrem behandelnden Arzt, um abzuwägen ob eine weitere Einnahme sinnvoll ist, oder gegebenenfalls ein anderes Präparat oder eine andere Therapie sinnvoll ist.

Wir hoffen, wir konnten den weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
13.09.2018, 20:46 Uhr
Kommentar

Hallo, sehr geehrtes Expertenteam, herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Ich werde einen anderen Arzt suchen, da der bisherige einen Zusammenhang mit Vesikur ausgeschlossen hat.

Herzliche Grüße.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
16.09.2018, 20:26 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Mifaqueline,

eine sehr gute Idee.

Wir wünschen gute Besserung - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Harninkontinenz.

Stellen Sie selbst eine Frage

an die Nutzer unserer Community oder unsere medizinischen Experten!

Services

Zum Seitenanfang