Inkontinenz nach Vorhautbeschneidung

Kategorie: Special-harninkontinenz.de » Forum Harninkontinenz

03.03.2018 | 11:50 Uhr

Hallo,

ich habe folgendes Problem : Vor drei Wochen hatte ich eine Prostatat-Ausschälung mit CC (Vorhautbeschenidung). Bis vor drei Tagen trug ich noch einen DK (seit drei Jahren).

Wenn ich jetzt Urin lasse, spritzt das in alle Richtungen. Mein "bestes Stück" ist kaum sichtbar. Das ganze ist extrem lästig, v.a. auch wegen dem Nachträufeln und einen starken Harndrang bei bereits kleinen Urinmengen (300 ml). Wenn ich dann nicht schnellstens zur Toilette komme, nässe ich ein.

Wer kann mir da weietrhelefen : Was kann ich tun und wovon kann das Kommen ?

Vielen Dank für Info.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
05.03.2018, 14:19 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag Winny63,

vielen Dank für Ihre Frage und Ihren Beitrag in unserem Nutzerforum.

Gerne können Sie sich mit Ihrer Frage prallel an unseren Expertenrat wenden:

https://www.special-harninkontinenz.de/expertenrat/Harninkontinenz/

Unser Lifeline - Gesundheitsteam wird sich Ihrer Frage gerne annehmen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Harninkontinenz.

Stellen Sie selbst eine Frage

an die Nutzer unserer Community oder unsere medizinischen Experten!

Services

Zum Seitenanfang